Öffnungszeiten der Kontakt- und Beratungsstelle

Die Kontakt- und Beratungsstelle ist ein Treffpunkt für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Behinderungen sowie deren Angehörige. In der Kontaktstelle, im „Treff“, kann man sich zwanglos treffen, in Ruhe bei einer Tasse Kaffee Gespräche führen oder eines der nachfolgenden Angebote nutzen: Regelmäßig stattfindende offene Treffs Möglichkeiten zur kreativen Betätigung Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Die Kontakt- und Beratungsstelle ist ein Treffpunkt für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Behinderungen sowie deren Angehörige. In der Kontaktstelle, im „Treff“, kann man sich zwanglos treffen, in Ruhe bei einer Tasse Kaffee Gespräche führen oder eines der nachfolgenden Angebote nutzen: Regelmäßig stattfindende offene Treffs Möglichkeiten zur kreativen Betätigung Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Die Kontakt- und Beratungsstelle ist ein Treffpunkt für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Behinderungen sowie deren Angehörige. In der Kontaktstelle, im „Treff“, kann man sich zwanglos treffen, in Ruhe bei einer Tasse Kaffee Gespräche führen oder eines der nachfolgenden Angebote nutzen: Regelmäßig stattfindende offene Treffs Möglichkeiten zur kreativen Betätigung Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Die Kontakt- und Beratungsstelle ist ein Treffpunkt für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Behinderungen sowie deren Angehörige. In der Kontaktstelle, im „Treff“, kann man sich zwanglos treffen, in Ruhe bei einer Tasse Kaffee Gespräche führen oder eines der nachfolgenden Angebote nutzen: Regelmäßig stattfindende offene Treffs Möglichkeiten zur kreativen Betätigung Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Die Kontakt- und Beratungsstelle ist ein Treffpunkt für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Behinderungen sowie deren Angehörige. In der Kontaktstelle, im „Treff“, kann man sich zwanglos treffen, in Ruhe bei einer Tasse Kaffee Gespräche führen oder eines der nachfolgenden Angebote nutzen: Regelmäßig stattfindende offene Treffs Möglichkeiten zur kreativen Betätigung Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Das Angebot richtet sich an Angehörige von psychisch erkrankten Menschen. Bei den Treffen bietet sich die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, zum Erfahrungsaustausch und zu Gesprächen mit Fachleuten. In der Regel trifft sich die Angehörigengruppe immer am letzten Dienstag des Monats ab 17 Uhr im Treff der Psychosozialen Hilfe Krefeld e. V. auf der Schwerstraße 135a. Änderungen werden rechtzeitig Bekannt gegeben. Bei Rückfragen wenden Sie sich telefonisch an Herrn Marcel Habermann, 02151-6468015 oder per E-Mail an info@spz-krefeld.de