Das „Betreute Einzelwohnen“/ Ambulant Betreutes Wohnen ist ein Angebot für Menschen mit psychischer Erkrankung und/oder seelischer Behinderung. Durch dieses Angebot soll das selbstständige, selbstbestimmte Leben in der eigenen Wohnung erhalten bzw. ermöglicht werden. Bestandteile dieses Angebotes sind u. a. Beratung, Hausbesuche, Haushaltstraining (oder Hilfe im Haushalt), Einzelgespräche, Gruppentreffen und Freizeitaktivitäten.

Der persönliche Hilfebedarf wird gemeinsam mit dem Klienten anhand eines Hilfeplanes erfasst und in einer Hilfeplan-Konferenz dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) als zukünftigem Kostenträger vorgelegt. Eine Umfangreiche Übersicht über die Voraussetzungen für das Betreute Wohnen, das Hilfeplanverfahren und die Kostenübernahme finden Sie auf den BeWo-Seiten des LVR

Termine nach Vereinbarung

Kontakt:

Kirsten Geenen (Koordinatorin)
Dipl. Sozialpädagogin
 02151 – 6468025
Marc André Migdalek
Heilerziehungspfleger
02151 – 6468040
Karsten Rudloff
Krankenpfleger
02151 – 6468030
Petra Jacobs
Dipl. Sozialpädagogin
02151 – 6468022
Saskia Jacobs
Soziale Arbeit MA
02151 – 6468021